Uwe Falkenberg Unternehmensberatung 
Schlaunsraße 13b 
44534 Lünen

Tel.: 02306 73321
E-Mail: usfalkenberg@web.de
Internet: www.falkenberg-coach.de

 

Ihre individuelle, kundenwirksame Homepage
Es ist doch immer das Gleiche, jeder wählt für sich einen Partner, der sympathisch ist, sich positiv von anderen abgrenzt, der Humor hat und emphatisch ist. Genau deshalb reicht eine schicke Website mit lesbaren Texten einfach nicht aus, um Aufmerksamkeit zu erregen und Interessenten zu kaufenden Kunden zu wandeln.

Sympathie und Vertrauen gewinnen, das sind immer die ersten Schritte, um neue Kunden zu gewinnen, ob on- oder offline. Haben Sie diese Hürde genommen, geht es darum, sich als Spezialist zu positionieren.

Natürlich möchten wir auch Ihre Sympathie und Ihr Vertrauen gewinnen und Ihnen zeigen, dass wir der richtige Partner für Sie sind, wenn es um die Erstellung und/oder Optimierung Ihrer Internetseite geht. Deshalb geben wir Ihnen zunächst Tipps und Checklisten. 


In 6 Schritten zu einer richtig guten Website.
1. Zielgruppenorientiert – genau auf Ihre Kundengruppe abgestimmt
Am Anfang stellt sich immer die Frage, wer Ihre Zielgruppe ist. Um hier eine möglichst passende Definition zu erhalten, macht es Sinn, dass Sie sich Ihren Zielkunden als „Persona“ vorstellen. Das heißt, Sie beschreiben Ihren Kunden als „echten Menschen“. Wie sieht er aus, was für Kleidung trägt er, was liest er, welches Auto fährt er, welche Freunde hat er, wo arbeitet er und so weiter. Je detaillierter Ihre Definition, desto exakter können Sie abschätzen, wie Ihre Kunden ticken, was Ihnen gefällt und was nicht.
 
Anhand einer Persona-Checkliste erarbeiten wir gemeinsam Ihren potenziell attraktivsten Kunden und seine Wunschvorstellung von Ihrer Internetseite. Damit schaffen wir die bestmögliche Grundlage, um im folgenden Schritt die Inhalte Ihrer Website auf Ihren Zielkunden abzustimmen.

Jetzt mit dem Stichwort 'Persona' Ihre Persona-Checkliste anfordern.
2. Der Inhalt, nach dem Ihre Kunden suchen.
Bevor Sie mit den Inhalten loslegen, sollten Sie wissen, wie User im Web lesen.

Wenn Sie sich einmal selbst beim Surfen und Lesen im Internet beobachten, werden Sie feststellen, dass Sie Texte meist nur scannen. Das heißt, Sie lesen nur Bruchstücke der Texte, um die Inhalte zu finden, die Sie suchen. Erst wenn ein Teilsatz oder eine Überschrift für Sie wichtig erscheint oder Ihre Aufmerksamkeit berührt, lesen Sie den ganzen Abschnitt.

Wenn Sie dann einen Abschnitt lesen, mögen Sie in der Regel kurze und prägnante Sätze, ohne Werbung, aber gespickt mit Fakten, die für Sie interessant sind.

Mit diesem Grundwissen sind Sie schon einen Schritt weiter, um interessanten Content (Inhalt) für Ihre Kunden zu produzieren.

Hier können Sie unsere 12 Punkte Checkliste für für guten Content kostenfrei anfordern.

So gehen wir vor:
Um für Ihre Kunden sinnvollen Content zu liefern, orientieren wir uns an der „Persona“, der Beschreibung und den Wünschen und Vorstellungen Ihrer Zielgruppe. Auf dieser Grundlage erarbeiten unsere Werbetexter die Textstrategie und -konzeption. Sie liefern uns die notwendigen Fachinhalte. Wir erarbeiten Ihnen auf Wunsch den Content, der für Ihre Kunden relevant ist – spannend, in Storys verpackt und abwechslungsreich.
3. Das Layout – Farben und Design nach dem Geschmack Ihrer Kunden
Beim Anblick des Layouts muss sich der Nutzer direkt wohlfühlen. Farben und Design sollen seinem Geschmack und gleichzeitig seinen Erwartungen hinsichtlich Ihrem Unternehmen und Ihrer Branche entsprechen, getreu dem Motto: der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. Das Layout liefert Ihrem potentiellen Kunden einen positiven Anreiz und damit ein gutes, wohliges Gefühl - das ist der erste Schritt, das Vertrauen Ihres Kunden zu gewinnen.
 
So gehen wir vor:

Sie erhalten von uns bis zu drei unterschiedliche Designvorschläge (auf Wunsch auch weitere). Diese werden dann auf ihre Wirkung hin in Zusammenarbeit mit Ihren Kunden und/oder mit potenziellen Kunden überprüft und entsprechend der Ergebnisse aus den Tests optimiert. Auf dieser Grundlage entsteht Ihr individuelles Layout, das genau den Vorstellungen Ihrer Kunden entspricht.

4. Benutzerfreundlich – damit das Surfen auf Ihrer Seite Spaß macht.
Internetnutzer suchen nicht lange. Wer sich nicht zurecht findet, der geht - und das zurecht. Aus diesem Grund ist die Benutzerfreundlichkeit (Usebility) ein wichtiges Kriterium für Ihre Internetseite. Achten Sie deshalb bei Ihrer Internetseite auf folgende Faktoren:
 

√ Gute Performance

Unbedingt zu beachten, ist die Performance Ihrer Seite(n). Das heißt, dass der Zeitraum, den Ihre Seite zum Laden benötigt, möglichst kurz ist, sonst verlieren Sie Ihren Kunden, bevor er Ihre Homepage überhaupt gesehen hat.

√ Einfache Navigation

Muss ein Kunde suchen, stimmt die Navigation nicht. Der Nutzer Ihrer Internetseite muss sich intuitiv zurechtfinden und genau dort, wo er sucht, das finden, wonach er sucht. Klingt logisch, ist aber nicht immer ganz einfach.

√ Leichte Kontaktaufnahme

Egal an welcher Stelle sich Ihr Interessent auf der Internetseite gerade befindet, er muss jederzeit sofort erkennen, wie er mit Ihnen in Kontakt kommt. Auch hier gilt: Muss der Nutzer suchen, ist er vielleicht schon wieder weg.

√ Gute Lesbarkeit

Weitere wichtige Bausteine Ihrer Website sind gut lesbare Texte in einheitlicher Schriftart und ein angemessener Farbkontrast zwischen Hintergrund und Text. Das Lesen muss einfach sein und soll Spaß machen. So halten Sie den Nutzer auf Ihrer Seite. 

So gehen wir vor:

Wir beraten und informieren Sie zu allen Möglichkeiten für eine benutzerfreundliche Website. Hierbei spielen Testläufe zur Usebility eine wesentliche Rolle.  Denn erst die praktische Umsetzung zeigt, wo Handlungsbedarf besteht und an welchen Stellen optimiert werden muss.

5. Interaktion – so kommen Ihre Kunden mit Ihnen in Kontakt.

Nutzer Ihrer Internetseite möchten nicht nur über die Kontaktseite oder per Telefon mit Ihnen in Kontakt treten. Heute ist Interaktion gefragt. Nutzer möchten direkt und ohne Umwege auf Texte und Bilder reagieren, sich mit Ihnen als Spezialisten austauschen, in den Dialog treten oder von Ihnen etwas lernen. Dazu müssen ausreichend Möglichkeiten, zum Beispiel auch über die Sozialen Medien, vorhanden sein. Geben Sie Ihrem Leser auch die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen oder Fragen zu stellen.

So gehen wir vor:

Gemeinsam erarbeiten wir eine Checkliste, welche Fragen bei Ihren Kunden aufkommen und an welchen Stellen auf der Internetseite Interaktionsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden müssen.  Mit diesem Schritt schaffen wir die Basis zum Aufbau des Dialogs mit Ihren Interessenten und Kunden. So generieren Sie auf einfache Weise Neukunden.

Die Website ist Ihr Aushängeschild, das jeder sieht. Lassen Sie sich dafür ausreichend Zeit aber beginnen Sie jetzt sich darüber Gedanken zu machen, wie Ihr Aushängeschild aussehen soll und wer Sie dabei professionell unterstützt.

Für ein unverbindliches Erstgespräch stehen wir Ihnen gern auch telefonisch unter 02306 – 73321 zur Verfügung oder schreiben Sie uns einfach über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und Sie mit Ihrer Website unverwechselbar und kundenorientiert zu positionieren.

Fördermittel für Beratungsleistungen
Die Erstellung einer Website ist stets mit Beratungsleistungen verbunden. Diese Beratungskosten können durch Fördermittel -  nicht rückzahlbare Zuschüsse - zum Beispiel von der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhr) um bis zu 80 % reduziert werden. 

So gehen wir vor:

Wir prüfen, welche Fördermittel für Sie in Betracht kommen und unterstützen bei der Beantragung und Abwicklung der Beratungszuschüsse.

Rechte bei Uwe Falkenberg, Lünen | Impressum | Kontakt